Verein Münchner Sportjournalisten
Verein Münchner Sportjournalisten

Tipps

BJV gibt VMS-Mitgliedern Beitragsrabatt

Der Bayerische Journalistenverband (BJV) gewährt denjenigen seiner Mitglieder einen er-

mäßigten Beitrag, die gleichzeitg dem Verein Münchner Sportjournalisten (VMS) angehö-

ren. Erforderlich ist eine Bestätigung des VMS (hans.eiberle@vms-sportjournalisten.de).

Kostenlose Rechtsberatung

Der Verband Deutscher Sportjournalisten bietet seinen Mitgliedern kostenlose Rechtsbe-

ratung an. Dirk Feldmann ist seit 1983 als Anwalt tätig und Gründungspartner der Medien-

rechtskanzlei Unverzagt von Have in Hamburg. Er ist spezialisiert auf Arbeitsrecht und Medienrecht und berät in diesen Bereichen insbesondere Journalisten.

Dirk Feldmann steht den Mitgliedern der dem VDS angeschlossenen Vereine als Ansprech
-

partner für rechtliche Themen zur Verfügung. Jedes Mitglied kann kostenlos Rat zu sämt-

lichen Fragen einholen, die im Zusammenhang mit seiner beruflichen Tätigkeit stehen. Dies kann telefonisch oder schriftlich, durch Übersendung von E-Mail oder Fax erfolgen.

Bitte geben Sie bei Ihren Anfragen bitte jeweils kurz an, bei welchem dem Verband ange-

schlossenen Verein Sie Mitglied sind.

 

VDS-Anwalt
Dirk Feldmann
Unverzagt - von Have

Rechtsanwälte
Rothenbaumchaussee 43
20148 Hamburg

Tel.: +49.40.414000-11
Fax.: +49.40.414000-40

E-Mail: golnick@unverzagtvonhave.com
Webseite: www.unverzagtvonhave.com

Informationen zum Presseversorgungswerk

Das Presseversorgungswerk bietet den Angehörigen der Kommunikations- und Medien-

branche zu günstigen Konditionen Alters-, Hinterbliebenen- und Berufsunfähigkeitsvor-

sorge. Gesellschafter sind der Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger, der Verband Deutscher Zeitschriftenverleger, der Deutsche Journalisten-Verband und die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft Verdi.


Das Versorgungswerk soll fest angestellten Redakteurinnen und Redakteuren an Tages-

zeitungen tarifvertraglich abgesicherten Versicherungsschutz zu Vorzugskonditionen zu geben.

Das Versicherungsrisiko wird von drei großen Lebensversicherern – Allianz (federführend; mit einem Anteil von 79,7 Prozent), HDI-Gerling (14,0 Prozent) und AXA (6,3 Prozent) – gemeinsam getragen. Der zugrunde liegende Gruppenvertrag gewährleistet besonders günstige Konditionen.

Ansprechpartner und Berater in allen Fragen der Altersversorgung und Betreuung der Ver-

sicherungsverträge.

 

Harald Baumgärtner

Versicherungskaufmann

Krottenkopfstrasse 5

82467 Garmisch-Partenkirchen


T 0 88 21 90 99 91

T 0171 33 46 457
F 0 88 21 90 99 92
info@presseversorgung.biz

www.presseversorgung.biz

Golf-Angebot für Mitglieder

(14. März 2013) - Unser Kollege und Mitglied Thomas Stupica betreut PR-mäßig den neu-

en Golfclub „Kitzbüheler Alpen - Westendorf“. Der 18-Loch-Platz wird 2013 eröffnet. VMS-

Mitgliedern kann Stupica folgendes Golfangebot für 2013 unterbreiten: Gegen eine jähr-

liche Gebühr von € 350.- können Journalisten die offizielle ÖGV-Karte über den Golfclub Kitzbüheler Alpen beziehen. Damit ist das Golfspielen in Westendorf, auf allen anderen Tiroler Golfplätzen gegen Greenfee (Ermäßigung –20%), sowie natürlich auch weltweit möglich. Die Driving Range und alle Trainingseinheiten können beim GC Kitzbüheler Alpen Westendorf während der Mitgliedschaft kostenlos genutzt werden. Zudem gibt es einmalig einen 50 Prozent Greenfee-Gutschein. Weitere Kosten: Eine einmalige Bearbeitungsge-

bühr: € 40.-. Die HCP-Verwaltung ist inklusive.

 

Interessierte Journalisten müssen Ihren Hauptwohnsitz außerhalb von Tirol haben. Diese “Werbemaßnahme” läuft nur von Jahr zu Jahr und kann zum Saisonende beidseitig gekün-

digt werden. Das Angebot gilt für maximal 20 VMS-Mitglieder. Weitere Infos und Anmeldungen bei Thomas Stupica, stupica@presse-dienst.com.

Presserabatt bei Vodafone

Die Pressestelle von Vodafone teilt mit, dass VDS/VMS-Mitglieder Presserabatte auf die monatlichen Basispreise der Mobilfunk-Tarife erhalten. Je nach Wahl des Tarifes sind das zwei bis zehn Euro Preisnachlass pro Monat. Journalisten können den Rabatt einfach durch Vorlage ihres gültigen Presse-Ausweises in jedem Vodafone-Shop beantragen.

Weitere Informationen im Vodafone Pressebereich:
http://www.vodafone.de/unternehmen/presse/presserabatt.html

Angebote für Praktika

Geschäftsstelle:

Verein Münchner Sportjournalisten (VMS)

Geschäftsführer:

Diethelm Straube

Türkenstr. 95

80799 München

 

T 089 99019250 

info(at)vms-sportjournalisten.de

1. Vorsitzender

Thomas Walz

T 0170 2268043

thomas.walz(at)vms-sportjournalisten.de

Besucher seit 19. Juni 2013

Geburtstage

Johann Holzhauser 80       Vom Kameramann               zum Regisseur              

70 Böller für Peter M. Lill

Hans Steinbichler 80              Mit der Kamera vom Matter-     horn bis zum Kilimandscharo

Auflagen der Münchner Tageszeitungen

Nachrufe

Todor Pipev

Ansichtssache

Wolfgang Uhrig:                        Notnagel

VMS-Stipendiat 2016/17          Christopher Gerards

Neue Bücher                           

Grundlagen des Schnell-Lesens
Peter Rösler
1. Auflage 2016
exclam! Verlag, Düsseldorf

ISBN: 978-3-943736-09-0 (Print-Ausgabe),

978-3-943736-10-6 (E-Book-Ausgabe, Kindle, 978-3-943736-11-3 (E-Book-Ausgabe, PDF.

Preise: Print-Ausgabe: 79,90 EUR, direkt beim Autor (ros@reviewtechnik.de) und bei amazon.

E-Book-Ausgabe (Kindle): 4,99 EUR, nur bei amazon.

E-Book-Ausgabe (PDF): 4,99 EUR, nur beim Autor (ros@reviewtechnik.de).

 

Das Buch stellt Erfahrungswissen und die wissenschaftliche Untersuchungen zum Schnell-Lesen vor und beantwortet unter anderem folgende Fragen:

  • Was ist der Unterschied zwischen dem "kleinen" und dem "großen" Schnell-Lesen?

  • Wie viel vom Text versteht man noch, wenn man schnell-liest?

  • Welche Tempoerhöhungen sind erreichbar?

  • Wie häufig und wie lange muss man dafür üben?

Während sich die Ratgeberbücher zu Schnell-Lesen inhaltlich stark ähneln, weil sie sich auf dieselben traditionellen Übun-

gen stützen, ist die inhaltliche Überlap-

pung des Buchs „Grundlagen des Schnell-Lesens“ mit den Ratgeberbü-

chern minimal. Gemeinsame Inhalte fin-

den sich vor allem in den Kapiteln „nor-

males Lesen“ und „Lesemanagement“. Die weiteren Kapitel bringen neue Infor-

mationen oder hinterfragen die traditio-

nellen Ansichten zum Thema „Schnell-Lesen“, wie beispielsweise im Kapitel „Mythen und Halbwahrheiten“. (Verlagstext).

 

Bibliografie

Ulrich Kühne-Hellmessen

Die 100 besten Fußballer 2016/2017

160 Seiten | Hardcover

14,99 €(D); 15,50 €(A)

ISBN:978-3-7423-0143-7

Werner Bartens

"Verletzt, verkorkst, verheizt"

Die jungen Sportler sind die Krüppel von morgen.

Ab 1. September 2016 bei Droemer.

Anno dazumal

Als Gerd Müller zurücktrat        Als Beckenbauer nachtrat

Wenn Ronny mit                         dem Kopf abstaubt

Fußballsprache oder ganz schlechtes Deutsch?

 

Journalismus

Ausgezeichnete Texte

VMS-Mitglieder haben zahlreiche Preise gewonnnen. Die prämierten Texte:

VDS-Preis

Stegmann-Preis

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Verein Münchner Sportjournalisten